Work+Space Speakernight
am 26. April 2018 in Köln


BRAUCHEN WIR NOCH BÜROS?
VIRTUELLE ZUSAMENARBEIT IN TEAMS

Wie ortsungebunden können Teams heute miteinander arbeiten? Welche Risiken und welche Chancen bietet die digitale Flexibilität? Wie sollte man als Unternehmer(in) darauf reagieren? Welche Rolle spielen flexible Workspaces? Wie wichtig ist das Community Building im Team? Welche Werkzeuge helfen dabei?

Bei unserer Speakernight am 26. April geht es um diese Fragen. Wichtig ist uns, dass wir ergebnisoffen in die Diskussionen rund um das Thema einsteigen. Es kommen verschiedene Positionen und Perspektiven zu Wort.

Wir werden innovative Selbstständige und Unternehmer(innen), Firmenvertreter, Dienstleister, Co-Working Betreiber, sowie ortsunabhängige Selbstständige, Remote-Teams und Vorreiter im Bereich „New Work“ zusammenbringen und uns zur Zukunft des Arbeitens im Team austauschen.

Wir sprechen darüber, wie der Workspace der Zukunft aussehen könnte, ob und in welcher Form es physischer Räume bedarf, und wenn ja, wie diese aussehen müssen. Zudem geht es um die Bedeutung von Communities in der Arbeitswelt der Zukunft, und wie wir virtuelle Zusammenarbeit und physische „Präsenz-Orte“ geschickt miteinander verknüpfen können.

Location, Location

Bei unserer ersten Work + Space Speakernight sind wir zu Gast in Köln. Veranstaltungsort ist das „Wertheim“ direkt am Kölner Ring. Hier im Forum des Wertheim können wir in entspannter Atmosphäre miteinander diskutieren und uns der Zukunft der Arbeit widmen. Was gibt es für einen besseren Ort dafür, als einen Co-Working Space? Das Wertheim ist sicherlich einer der schönsten Work-Spaces im deutschsprachigen Raum!

Vorträge, Paneldiskussion, Interviews

Während unserer Speakernight wird es drei verschiedene Schwerpunkte geben. Wir steigen thematisch ein mit spannenden Vorträgen. Im Anschluss gibt es Interviews und eine Diskussionsrunde mit Unternehmern, Co-Working Vertretern und Community Buildern.

Initiator

Initiator von Work + Space ist Tim Chimoy. Seine Mission ist es, mehr Unternehmern aufzuzeigen, welche Veränderungen und Chancen die Zukunft für uns bereit hält. Er hat sich spezialisiert auf die Planung von zukunftsgerechten Arbeitsräumen. Zudem ist er Co-Founder des Citizen Circle, einer Community für ortsunabhängige Unternehmer(innen).

Die Vorträge

18:00 Uhr
Begrüßung
 
18:15 UHR
Das Morgen wird toll
FRANK EILERS, ARBEITSPHILOSOPHEN

Frank Eilers ist begehrter Keynote-Speaker zum Thema „Zukunft der Arbeit“ und skizziert in seinen Vorträgen auf unterhaltsame Art, wie sich unsere Arbeitswelt in den kommenden Jahren verändern wird. Zudem betreibt er den Podcast „Arbeitsphilosophen“.

18:45 UHR
physische und virtuelle Arbeitsräume der Zukunft
TIM CHIMOY

Tim beschäftigt sich schwerpunktmäßig dem Thema Workspace Design. Er ist zudem Co-Founder des Citizen Circle, einer Community für ortsunabhängige Unternehmer(innen), und Betreiber eines Co-Working Space. Er lebt das Thema „neues Arbeiten“.

 
19:15 UHR
Interview mit Stefan Höher zum „Living Project“
STEFAN HÖHER & TIM CHIMOY
 
 
19:45 UHR
Kurze Pause
 
20:15 UHR
Unternehmer-Gespräch
DIVERSE TEILNEHMER

Wir unterhalten uns mit Unternehmer(innen), über ihre Gedanken zum Thema „Workspace der Zukunft“, und fragen sie, was bei ihnen gut geklappt hat, und was nicht.

20:45 UHR
Podiumsdiskussion zu Community, Space, Zukunft
DIVERSE TEILNEHMER

Wir diskutieren mit diversen Influencern und Thoughtleadern darüber, welche Weichen gestellt werden sollten, um Team und Unternehmen fit zu machen, für eine Zukunft, in der Teams nicht mehr an einem Ort sitzen, aber trotzdem das „Miteinander“ an Bedeutung gewinnt.

21:30 Uhr
lockere Gespräche, Austausch, Abschluss des Tages
 

weitere Teilnehmer (z.B. Panel)

Christian Häfner, Fastbill

Christian Häfner hat als Co-Founder das Unternehmen FastBill gegründet und arbeitet von Beginn an ortsunabhängig.

Stefan Höher, Projektentwickler bei Bauwens

Stefan wird uns über das „living project“ Holzmarkt 1 berichten. Er hat das Haus mit entwickelt und realisiert, und war maßgeblich an der innovativen Büroplanung beteiligt.

André Nünninghoff, Paperless Pioneers

André ist Gründer und Geschäftsführer der Paperless Pioneers, sowie Paperless Coach. Er hilft Firmen dabei, in die papierlose Zukunft zu starten.

Holger Eggerichs, Cloudsters

Holger Eggerichs hat die Cloudsters Community gegründet in welchem Freelancer sowohl online als auch oflline (in den Cloudsters Co-Working Spaces) kollaborieren.

Melchior Bläse, Pergenz

Melchior Bläse ist Gründer von Pergenz, einer Agentur die sich auf das Community Building spezialisiert hat und ist Mitglied im Vorstand vom Bundesverband Community Management e.V.

Jenny Meyer, Digital Workplace Consultant

Jenny Meyer berät große und mittlere Unternehmen dabei, die Zusammenarbeit der Mitarbeiter durch digitale Mittel zu verbessern.

Planer, Projektentwickler

Wir freuen uns über Besucher aus der Baubranche, denn die Zukunft der Arbeit ist eng verknüpft mit der Zukunft der Planung von Arbeitsräumen.

innovative Unternehmer & Firmenvertreter

Wir werden Unternehmer und Firmenvertreter von innovativen Unternehmen vor Ort zu Gast haben.

Grundsätzlich eignet sich das Event für alle, die an der sich schnell verändernden Zukunft der Arbeit interessiert sind, und diese aktiv mitgestalten möchten.

Unsere Sponsoren

Bestellung deiner Tickets

Kontaktieren Sie uns gern, falls Sie ein größeres Ticket Kontingent für Mitarbeiter oder ein gesamtes Team bestellen möchten. Gern machen wir ein individuelles Angebot.

  • Work + Space 2018
    Frühbucher Ticket
  • Das erwartet uns:
  • Vorträge, Panel-Diskussionen
  • Austausch mit Querdenkern
  • eine Menge neuer Ideen
  • Snacks, Getränke
  • 60 €
  • Jetzt buchen
  • Work + Space 2018
    reguläres Ticket (ab 15.4.)
  • Das erwartet uns:
  • Vorträge, Panel-Diskussionen
  • Austausch mit Querdenkern
  • eine Menge neuer Ideen
  • Snacks, Getränke
  • 90 €
  • Jetzt buchen

Kurzfristige Änderungen von Programm und Zeiten vorbehalten.